skip to content
Elmshorner Badminton Club von 1988 e.V.

RSS-Feed Elmshorner-BC.de Drucken Suche Sitemap Impressum Kontakt Home

Auswärts gegen Büsum

3.3.2013
News >> EBC II

Zugegeben, es gibt etwas schöneres als am Sonntagmorgen früh aufzubrechen, um zu einem Match gegen Büsum um 10 Uhr anzutreten, aber das Wetter und die Anreise waren gut und somit war die Stimmung während der Anreise auch schon recht gelöst. Die weiteste Anreise hatte Dirk Pommerencke, der seinen Besuch bei den Eltern in Schwerin früher abgebrochen hatte, um in Büsum für den EBC zu spielen. Eine tolle sportliche Einstellung!

Pünktlich um 10 Uhr waren alle Akteure in der Büsumer Halle anwesend und es wurde mit dem Damendoppel sowie mit den beiden Herrendoppeln begonnen.
Das Damendoppel war ein glatter Durchgang. Das Spiel endete 21:6 und 21:2 für Anja und Sylvia.
Das zweite Herrendoppel ging leider an die Büsumer, die eingespielt waren und dem Doppel bestehend aus Willy und Tim keine wirkliche Chance ließen. Der Plan war jedoch, das erste Herrendoppel des EBC stark zu machen, hatten die Büsumer auch ihre bekanntlich zwei stärksten Akteure dafür vorgesehen. Und der Plan ging auf: Andreas und Dirk spielten beide dynamisch und sprachen sich auch während des Spiel untereinander gut ab. Das Spiel endete 2:1 nach Sätzen für den EBC und das sogar relativ deutlich.
Nun wurden die Herreneinzel eins und zwei sowie das Dameneinzel gespielt. Anja, die hier ihre ganze Routine aus vielen Jahren Badminton demonstrierte, ließ ihrer Gegnerin nicht den Hauch einer Chance. Das Spiel entschied Anja mit 21:3 und 21:4 klar für sich. Angemerkt sei an dieser Stelle, dass Anja eine tolle Saison hingelegt und nahezu alle ihre Einzel gewonnen hat.
Das mit der Routine kehrte sich aber in den Herreneinzeln eins und zwei komplett um. Die Büsumer zeigten Tim und Dirk wer der bessere Spieler ist durch Spielwitz und Routine, in dem sie es gut verstanden den Ball dorthin zu spielen, wo der Gegner gerade nicht war. Beide Matches musste der EBC abgeben und auf das Büsumer Konto buchen. Somit stand es 3:3 ... es musste sich also etwas tun!!!
Das anschließende Mixed mit Sylvia und Willy war jedoch nie gefährdet und wurde mit 21:6 und 21:8 eindeutig gewonnen.
Nun stand es 4:3 für den EBC und das letzte Match - das erste Herreneinzel - gespielt durch Andreas Klump und Christopher Langston, musste gewonnen werden, wollte der EBC noch zwei Siegpunkte mit nach Hause nehmen.
Andreas, der im ersten Satz einen schläfrigen 6:1 Rückstand gut machen musste, übernahm beim Stand von 11:11 die Führung und gab sie bis zum Endstand von 21:14 auch nicht wieder ab.
Den zweiten Satz musste der EBC´ler jedoch aufgrund einer Anhäufung von leichten Fehlern und zu wenig Druck, was dem Gegner zu viel Freiraum ließ, ebenfalls 21:14 abgeben. Zugegeben war dieser Satz aber für die Zuschauer der am besten anzusehende, geprägt durch viele lange Ballwechsel und tolle Spielzüge.
Im dritten Satz machte Andreas jedoch noch einmal mächtig Druck und ließ seinem Gegner keine Chance ins Spiel zu kommen.
Somit endete der Satz 21:8 für Andreas und der EBC konnte doch noch zwei Punkte bei einem Endstand von 5:3 mit nach Hause nehmen.
Der Spieltag endete mit einem netten Beisammensein in einem Büsumer Lokal mit Nordseeblick, wobei alle EBC´ler und ein mitgereister Gast in nettem Ambiente es sich gut gehen ließen.
Insgesamt ein schöner Badminton-Tag und der EBC II wird mindestens mit drei Punkten Vorsprung vor dem letzten Spiel am 14.3. gegen Kremperheide III Meister werden! - Was für eine Saison und was für eine schöne Mannschaftsleistung :-)

Zuletzt geändert am: 3.3.2013 um 20:50

Zurück zur Übersicht

 

Loading the player ...

EBC-Logo

up